Ungarische Hundenamen

Sie sind sich also schon fast sicher, dass der Name Ihres Hundes ungarisch klingen soll? Dann können Sie sich bei der weiteren Namenswahl von diesen Listen inspirieren lassen:

Wir haben die besten Hundenamen herausgesucht. Zu diesen authentischen ungarischen Hundenamen finden Sie jeweils eine kurze Erklärung zur Bedeutung des Namens.

Ungarische Hundenamen, weiblich für Hündin

Für Hündinnen eignen sich diese Namen sehr gut, jeweils mit einer kurzen Übersetzung.

  • Agota
  • Biri
  • Dalma
  • Fanni
  • Ilka
  • Jelka
  • Kinga
  • Mari
  • Vanda
  • Zsu Zsu

Dalma

Dalma stammt aus Kroatien. Der Name ist jedoch in Ungarn ebenso geläufig. Die Herkunft kann man auf die kroatische Region Dalmatien zurückführen. Diese liegt an der Ostküste der Adria. Sie ist ein beliebtes Urlaubsziel für Touristen.

Agota

Das griechische Wort “agathos” bedeutet “gut”. Agota ist die ungarische Form der Namen Agathe oder Agatha. Die Bedeutung von Agota ist “die Gute”.

Vanda

Den Namen Vanda übernahm man aus dem Polnischen. Die Herkunft ist nicht genau bekannt. Vielleicht stammt er von “Wend”. Hierbei handelte es sich um den Namen eines slawischen Stamms. Übersetzen könnte man den Namen Vanda dann mit “vom Stamm der Wandalen”.

Mari

Mari ist eine Variante von Maria. Die Bedeutung ist umstritten. Die bekannteste Namensträgerin ist aber vermutlich Maria, die Mutter von Jesus. Der ursprüngliche hebräische Name ist Mariam oder Miriam. Im biblischen Kontext wäre die wahrscheinlichste Bedeutung abgeleitet vom Wort “marah”. Das heißt “widerspenstig sein”. Das ägyptische Wort “mri” bedeutet “lieben”. Das ist eine weitere mögliche Herleitung für diesen schönen Namen.

Fanni

Dieser Name bedeutet so viel wie “die kleine Französin”. Er stammt vom italienischen Namen Francesco.

Jelka

Jelka ist die ungarische Form des Namens Helena. Dieser stammt aus dem Altgriechischen. In der griechischen Mythologie ist Helena eine Tochter des Göttervaters Zeus. Ihre Entführung war der Grund für den großen Trojanischen Krieg. Sie galt als die schönste Frau ihrer Zeit. Die Bedeutung des Namens ist “die Strahlende” und “die Schöne”.

Kinga

Hierbei handelt es sich um die ungarische Kurzform von Kunigunde. Kunigunde stammt aus dem Althochdeutschen. Der Name setzt sich zusammen aus den Wörtern “kunni” für “die Sippe” und “gund”, was “der Kampf” bedeutet. Die Übersetzung für Kinga lautet daher “Kämpferin für ihre Sippe”.

Biri

Biri ist eine ungarische Koseform von Barbara. Diesen leitet man wiederum ab vom griechischen Wort “Barbar”. Er geht auf die Bezeichnung für Barbaren zurück. Man übersetzt ihn mit “die Wilde” oder “die Fremde”.

Ilka

Ilka ist wie Jelka zurückzuführen auf den griechischen Namen Helena. Bis in die 1940er-Jahre gab es den Namen Ilka fast ausschließlich in Ungarn. Danach wurde er in anderen Ländern als Vorname beliebt. Im Türkischen ist “ilk” das Wort für “Frühling”.

Zsu Zsu

Zsu Zsu ist ein Spitzname für den Namen Zsuzsanna. Der ursprüngliche Name ist hebräisch. Er lautet Schoschanna oder Shoshana. Das bedeutet übersetzt “Lilie”.

Ungarische Hundenamen: Namensliste mit weiblichen und männlichen Namen
Ungarische Hundenamen: Namensliste mit weiblichen und männlichen Namen

Ungarische Hundenamen, männlich für Rüde

Und für Rüden haben wir ebenfalls vielen Namen gesammelt, die uns eingefallen sind. Auch hier finden Sie nach dem Namen eine kurze Übersetzung, was der ungarische Name bedeutet.

  • Akos
  • Arian
  • Attila
  • Ede
  • Istvan
  • Jano
  • Joscha
  • Lazlo
  • Tibor
  • Uros

Arian

Der Name Arian ist in verschiedenen Sprachregionen gebräuchlich. Er hat je nach Kulturkreis unterschiedliche Bedeutungen. Im Albanischen bedeutet Arian “unser Gold”. Übersetzt aus dem Persischen, Indischen und Kurdischen bedeutet er “der Edle” oder “der Reine”.

Uros

Uros kommt in mehreren Gegenden vor. Er ist in vielen Ländern beliebt. Übersetzt ins Deutsche bedeutet der Name “Herrscher” oder “Gebieter”. Dieser Name ist perfekt für einen selbstsicheren Rüden.

Jano

Jano ist eine Variante des Namens Janos. Dieser Name ist die ungarische Form von Johannes. Bekannt ist der Name durch Johannes den Täufer aus der Bibel. Bereits 23 Päpste trugen den Namen Johannes.

Lazlo

Lazlo ist eine ungarische Variante von Wladyslaw. Oder vom ursprünglichen altslawischen Namen Ladislaus. Der Name erlangte Bekanntheit durch den ungarischen Herrscher Ladislaus I., welchen man im Jahr 1192 heiligsprach. Übersetzt bedeutet er “der Mächtige”.

Attila

Den Namen Atilla schätzt man in der Türkei und in Ungarn gleichermaßen. Zur Bedeutung gibt es mehrere Theorien.

Bekannt ist der Name vor allem durch den früheren Hunnenführer Attila. Attila eroberte gemeinsam mit seinem Volk im 5. Jahrhundert Europa.

Daneben gibt es die weitverbreitete Theorie zur Bedeutung des Namens. Danach ist Attila eine verkleinerte Form des westgotischen Begriffs “atta” für “Vater”. Attila würde man also mit “Väterchen” übersetzen.

Tibor

Der Name Tibor stammt wahrscheinlich vom römischen Vornamen Tiberius. Der italienische Fluss Tiber hat seinen Namen vermutlich von Thybris. Dieser Name ist ebenfalls mit Tiberius verwandt. Thybris war ein früherer König der italienischen Region Latium.

Akos

Akos hat eine türkische Herkunft. “Akkus” bedeutet aus dem Türkischen übersetzt “weißer Falke”. Bekannt ist zudem ein mittelalterlicher, ungarischer Clan, welcher sich Akos-Clan nannte. Unklar ist, ob der Clan sich tatsächlich vom türkischen Wort “akkus” zu seinem Namen hat inspirieren lassen.

Istvan

Im deutschen Sprachraum würden wir Istvan “Stephan” nennen. In Ungarn gab es zahlreiche Könige mit dem Namen Istvan. Heute noch erfreut sich der Name großer Beliebtheit.

Die Bedeutung des Namens ist “der Gekrönte”. Er stammt vom griechischen Wort “stephanos” ab. Das bedeutet “die Krone” oder “der Siegeskranz”.

Ede

Ede ist die Kurzform von Eduard. Eduard stammt aus dem Altenglischen. Noch heute ist die englische Variante Edward ein populärer Name. Übersetzen kann man Eduard mit “Hüter seines Besitzes”.

Der Name Eduard ist heute eher selten. Die verkürzte Form Ede ist jedoch ein beliebter Name in Ungarn.

Joscha

Der Name Joscha leitet sich vom männlichen Vornamen Josef ab. Josef ist ein biblischer Name. Er hat einen hebräischen Ursprung. Im Neuen Testament ist Josef der Name von Marias Ehemann. Also dem Vater von Jesus.

Ungarische Hundenamen: Weiblich und männlich mit Bedeutung
Ungarische Hundenamen: Weiblich und männlich mit Bedeutung

Weitere Namensvorschläge für Hunde

Wählen Sie fremdsprachige Namen stets mit Bedacht aus, dann haben Sie mit Ihrem Hund ein Leben lang viel Freude daran.

Haben Sie keinen passenden Namen für Ihren Hund finden können? Weitere Hundenamen finden Sie hier als Übersicht. Und noch mehr Namenslisten finden Sie auf diesen Seiten:

Gratis Spickzettel bekommen

Tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein. Und Sie bekommen den praktischen Spickzettel mit verbotenen Lebensmitteln gratis für Ihren Hund.

Was dürfen Hund nicht fressen?

Dogco bei Pinterest entdecken

Dogco Logo
Scroll to Top