Labrador Namen

Der Labrador Retriever zählt zu den beliebtesten Hunderassen. Vielleicht haben Sie bereits die Liebe für diesen hübschen Familienhund entdeckt? Weltweit schätzen Hundehalterinnen vor allem sein geduldiges und ausdauerndes Wesen.

Haben Sie solch einen ambitionierten Hund im Haus, benötigt er natürlich noch den passenden Namen.

Namen für Labrador Rüde

  • Buster
  • Fiete
  • Seamus
  • Hunter
  • Marley
  • Conan
  • Bradley
  • Brady
  • Harrison
  • Raul

Namen für Labrador Hündin

  • Maya
  • Ava
  • Lene
  • Ruby
  • Danaë
  • Artemis
  • Bree
  • Carrie
  • Elly
  • Inka

Bevor wir jeden Hundenamen der Liste ausführlich mit Bedeutung erklären, möchten wir Sie einladen etwas mehr über Labrador Retriever zu erfahren.

Woher stammt der Labrador?

Die Heimat des Labradors ist die gleichnamige Halbinsel. Sie liegt vor der kanadischen Ostküste. Der Labrador ist ein mittelgroßer und kräftiger Hund. Sein Schädel ist breit und sein Fell kurz.

Die ursprünglichen Tiere waren schwarz. Gelb galt als Fehlzüchtung. Erst gegen Ende des 19. Jahrhunderts akzeptierte man die helle Farbe. Der braune Retriever ist erst seit dem Jahr 1964 offiziell als Zuchtfarbe anerkannt.

Als Jagdhund macht er bis heute eine besonders gute Figur. Daher stammt nämlich der Name Retriever. Er steht für die Liebe zum Apportieren. Denn er leitet sich vom englischen “retrieve” ab, was “zurückbringen” bedeutet.

Seit dem Jahr 1903 gilt der Labrador Retriever als eigenständige Hunderasse. In den nächsten Jahren entwickelten sich zwei verschiedene Linien, die Showlinie und die Arbeitslinie. Wenn Sie sich für einen Labrador entscheiden, sollten Sie auf diese zwei Linien achten. Denn sie unterscheiden sich nicht nur in der Optik, sondern auch sehr deutlich im Verhalten.

Arbeitslinie oder Showlinie?

Wünschen Sie sich einen Labrador? Dann ist es wichtig, sich über die Unterschiede in der Zucht klar zu sein.

  • Die Showlinie oder klassische Linie wirkt um einiges kompakter und ist größer. Die typischen Charaktermerkmale des Labradors kommen bei dieser Linie intensiver zur Geltung. Diese Tiere sind gemütlicher und noch gelassener als ihre temperamentvolleren Kollegen.
  • Tiere der Arbeitslinie verfügen über eine kleinere und feinere Statur. Sie sind ideal für die Jagd oder den Sport. Diese Tiere benötigen ausnahmslos äußerst viel Beschäftigung. Dazu zählt Hundesport, Jagdspiele und Apportieren. Diese Hunde können Sie auf den unterschiedlichsten Turnieren treffen. Außerdem sind sie begnadete Jäger.

Möchten Sie einen gemütlichen und überaus gutmütigen und geduldigen Hund, sollten Sie zur Showlinie greifen.

Suchen Sie die Herausforderung und möchten mit Ihrem Hund viel Bewegung und Sport machen, greifen Sie zur Arbeitslinie. Ebenso wenn Sie mit ihm arbeiten möchten.

Labrador Namen: männliche und weibliche Hundenamen als Liste mit Bedeutung
Labrador Namen: männliche und weibliche Hundenamen als Liste mit Bedeutung

20 Hundenamen für Labrador

Haben Sie sich bereits Gedanken über die Art Ihres Hunds gemacht? Oder vielleicht haben Sie schon einen Welpen ausgewählt? Nun können Sie damit beginnen, sich einen Namen zu überlegen. Nachfolgend finden Sie Hundenamen, die vielleicht besonders gut zu Ihrem Labrador passen.

Labrador Namen weiblich für Hündin

Maya

Maya hat in den verschiedenen Kulturkreisen sehr unterschiedliche Bedeutungen. Im Arabischen bedeutet es “Quelle” oder “Fluss”. Das passt hervorragend zum Labrador, denn er liebt das Wasser. Man setzt ihn gerne als Wasserrettungshund ein.

Ava

44 schönsten Hundenamen,

Tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein. Und Sie bekommen das E-Book mit den schönsten Namen gratis für Ihren Hund.

die jeder Hundebesitzer kennen sollte

Auch Ava weist viele Bedeutungen auf. Im Friesischen bedeutet der Name “Wasser”. Im Altsächsischen steht Ava für “die Kräftige”. Das Altfranzösisch meint mit “avis” einen Vogel. Jede dieser Bezeichnungen kommt den Charaktereigenschaften des Labradors sehr nahe.

Lene

Der Name ist niederdeutsch und stammt ursprünglich vom griechischen Namen Helene. Er bedeutet “die Leuchtende” oder “die Erhabene”.

Ruby

Im englischen Sprachraum steht Ruby für den Edelstein Rubin und damit für Rot. Es gibt zwar kein Rot bei den Farben des Labradors, aber mit ein wenig Fantasie erscheint eine schöne Braunfärbung in der Sonne rötlich.

Danaë

Danaë stammt aus der griechischen Mythologie. Sie ist die Prinzessin von Argos und damit Perseus Mutter. Die Bedeutung des Namens könnte für eine Hündin nicht besser sein. Denn er bedeutet “die Geliebte”, “die von der Familie Verwöhnte”.

Artemis

Artemis stammt ebenfalls aus der griechischen Mythologie. Sie ist eine der zwölf großen olympischen Göttinnen. Sie gilt als Göttin der Jagd und des Walds. Daneben gilt sie als Hüterin der Frauen und Kinder. Ein Name, der wie kaum ein anderer sehr treffend für eine Labradorhündin ist.

Bree

Bree ist ein Name aus Irland. Er bedeutet “die Starke”, “die Liebende”. Bei Einsätzen als Rettungshund muss der Labrador häufig Stärke beweisen. Dass er seine Familie liebt und beschützt, zeigt er täglich.

Carrie

Dieser Name ist die amerikanische Form für Caroline. Der Name steht für “die Geliebte”, “die Teure” oder “die Wertvolle”.

Ein Hund ist immer wertvoll für seine Halterin. Doch was kostet ein Labradorwelpe von der Züchterin? Hier müssen Sie mit Preisen von etwa 1.000 bis 1.500 Euro rechnen.

Elly

Der Name Elly hat sich mittlerweile als eigenständiger Name etabliert. Er war aber ursprünglich nur eine Kurzform. Elly leitet sich unter anderem von Elisabeth, Elen oder Eleonore ab. Daher ist die Bedeutung nicht einfach nachzuvollziehen. Allerdings ist ziemlich sicher, dass Sie den Namen mit Gott in Verbindung bringen können.

Inka

Inka war ebenfalls kein eigenständiger Name. Er hat sich mit der Zeit aus dem Namen Ingeborg entwickelt. Ursprünglich stammt er aus dem Althochdeutsch. Man setzt ihn mit der Bedeutung von “Helfen” und “Schützen” gleich. Damit trifft er wieder hervorragend die Charaktereigenschaften des Labradors.

Labrador Namen männlich für Rüde

Buster

Dieser Name stammt aus dem Amerikanischen und bedeutet “Freund” oder “Bursche”. Bekannt ist der Name älteren Generationen durch den Schauspieler Buster Keaton, der mit Charlie Chaplin die Stummfilmära beherrschte.

Fiete

Dieser Name ist aus zwei altdeutschen Wörtern zusammengesetzt. “Fridu” bedeutet “Friede” und “rihhi” steht für “reich”. Sie könnten ihn demnach mit “der Friedliche”, “der Reiche” übersetzen. Fiete gilt als Abkürzung für Namen wie Fridolin oder Friedrich.

Seamus

Seamus ist ein sehr ausgefallener Vorname aus Irland. Er lässt sich auf den Namen Jakob zurückführen und bedeutet “rothaarig”. Hier gilt es ebenfalls wieder, einen rothaarigen Labrador werden Sie nicht finden. Aber der Name passt genauso zu der braunen Version.

Hunter

Ein optimaler Name für einen Labrador der Arbeitslinie, der sich jagdlich betätigt. Hunter bedeutet nichts anderes als Jäger. Schon im 19. Jahrhundert galt der Labrador als beliebter Jagdhelfer. Man setzt ihn bis heute bei der Jagd nach Flugwild ein. Genauer gesagt, für die Arbeit nach dem Schuss, also das Apportieren. In seiner Heimat half und hilft er daneben den Fischerinnen die Netze aus dem Meer zu holen.

Marley

Marley ist ein Name aus dem Altenglischen. Er bedeutet “meadow near the lake”. Übersetzt heißt das “Wiese oder Weide am See”. Filmfreundinnen ist vielleicht der Film “Marley & Ich” ein Begriff. Hier bringt ein Labradorwelpe mit diesem Namen das Leben eines jungen Paares gehörig durcheinander.

Conan

Der Name Conan ist keltisch. Er bedeutet “Intelligenz” und “Weisheit”. Damit kommt der Name auf jeden Fall den Charaktereigenschaften dieser Hunderasse entgegen. Der Labrador zählt sogar zu den Top 10 Hunderassen, was Intelligenz betrifft.

Bradley

Bradley ist ein alter englisch-schottischer Familienname. Man leitete ihn ursprünglich von einem Ortsnamen ab. Bradley setzt sich aus den Wörtern “brad” für “breit” und “lēah” für “Wald, Lichtung oder Wiese” zusammen. Damit könnten Sie ihn mit “weites Land” oder “weite Lichtung” übersetzen.

Brady

Dieser männliche Vorname entstand einst aus einem irischen Nachnamen. Die Bedeutung ist ein wenig besonders “Nachfahre des Großbrüstigen”. Diese Bedeutung kommt vom altirischen “brágha”, das für “Brust” steht.

Harrison

Der Name Harrison stammt aus dem Englischen und hat eine ganz einfache Bedeutung. Harrison heißt “Sohn von Harry”.

Raul

Ursprünglich kommt der Name vom altfranzösischen Raoul. Die Bedeutung leitet sich von “rat” wie “Rat” und “wol” wie “Wolf” ab. Den Namen übersetzen Sie am besten mit “Ratgeber” oder “Kriegsberater”. Durch die Normanninnen gelangte er in viele andere Länder.

Labrador als Hund mit Charakter

Der Labrador ist dank seiner hervorragenden Charaktereigenschaften für beinahe jeden Menschen geeignet. Die Showlinie ist ein hervorragender Begleit- und Familienhund für Sie. Die Arbeitslinie ist nicht nur ein perfekter Hund für Jägerinnen. Er kann als Therapie-, Rettungs- und Assistenzhund äußerst erfolgreich sein.

Weitere Namensvorschläge für Labrador Retriever

Haben Sie keinen passenden Namen für Ihren Labrador finden können? Weitere Namenslisten finden Sie auf diesen Seiten:

Labrador Namen: männlich für Rüde, weiblich für Hündin
Labrador Namen: männlich für Rüde, weiblich für Hündin

Wenn Sie sich für einen Labrador entscheiden, sollten Sie sich unbedingt gut von Ihrer Züchterin beraten lassen. Diese tollen Hunde müssen jedoch nicht immer direkt von der Züchterin kommen. Jährlich landen zu viele Labradore im Tierheim oder im Tierschutz. Vielleicht nicht immer reinrassig, aber mit Sicherheit in jedem Fall ein treuer Freund fürs Leben.

44 schönsten Hundenamen,

Tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein. Und Sie bekommen das E-Book mit den schönsten Namen gratis für Ihren Hund.

die jeder Hundebesitzer kennen sollte

Die schönsten Hundenamen

Gratis

Laden Sie das E-Book gratis herunter, mit Erklärung der Bedeutung zu jedem Namen

Scroll to Top