Hund Krallen schneiden

Ist Krallen schneiden beim Hund wirklich notwendig? Dieses Thema führt unter Hundehalterinnen immer wieder zu Diskussionen. Wir können Ihnen schon mal eines verraten. Auf diese Frage gibt es kein Ja oder Nein als richtige Antwort. Ob es nötig ist, die Krallen Ihres Hunds zu schneiden, kommt ganz auf Ihren Vierbeiner an.

Viele Hundehalterinnen mussten noch nie die Krallen ihres Lieblings stutzen. Andere müssen sie alle drei bis vier Wochen auf die richtige Länge zurückschneiden. Die Krallen Ihres Hunds sollten Sie in jedem Fall im Auge behalten.

Aber wie können Sie Ihrem Hund die Krallen schneiden? Das zeigen wir Ihnen hier, mit einer ausführlichen Anleitung und Tipps zum richtigen “Werkzeug”.

Bestseller Nr. 1
PetPäl Krallenschere L - Profi Krallenzange für Hund & Katze in Tiersalon Qualität -...
  • OPTIMIERTER SCHNEIDEWINKEL FÜR DEN SCHMERZFREIEN PERFEKTEN SCHNITT - Die scharfe Edelstahl-Präzisionsklinge ermöglicht dir einen sauberen & sicheren Schnitt - ohne deinem Liebling weh zu tun. In...
  • EINFACH & LEICHT ZU VERWENDEN - Der ergonomisch geformte Griff aus rutschfestem Gummi ermöglicht dir ein schnelles & komfortables Arbeiten für optimale Ergebnisse.

Wann sind die Krallen vom Hund zu lang?

Die Krallenlänge trägt zum Wohlbefinden Ihres Lieblings bei. Es ist also wichtig, dass Hundekrallen die richtige Länge haben. Passt die Länge seiner Krallen nicht, kann sich Ihr Hund nicht mehr frei bewegen.

Dabei dürfen sie weder zu kurz noch zu lang sein. Zu lange Krallen stören Ihren Hund beim Laufen. Sie können sogar zu einer Fehlstellung der Pfoten führen.

Sind die Krallen zu lang, nimmt Ihr Hund aufgrund möglicher Schmerzen eine Schonhaltung ein. Um seine Zehen zu entlasten, stellen Hunde meist die Pfoten schräg. Dadurch verspannt sich jedoch Muskulatur. Auf Dauer führt dies zu Haltungsschäden bei Ihrem Vierbeiner.

Krallen vom Hund nur mit Krallenschere schneiden
Krallen vom Hund nur mit Krallenschere schneiden

Bei zu kurzen Krallen kann Ihr Hund ebenfalls Schmerzen haben. Haben Sie die Krallen zu stark gekürzt? Dann ist höchstwahrscheinlich das Leben der Krallen beschädigt. Als Leben wird der durchblutete Teil der Krallen bezeichnet.

Sollten das sogenannte Leben verletzt sein, wird die Kralle sehr stark bluten. Die Verletzung verursacht Ihrem Hund Schmerzen. Außerdem kann durch die offene Wunden an Pfoten und Krallen leicht Schmutz eindringen. So können Entzündungen entstehen.

Damit will ich jedoch kein Horrorszenario malen. Und Sie am Ende davon abhalten Ihrem Hund die Krallen zu schneiden und jedes Mal zu Tierarzt zu gehen. Ganz im Gegenteil, mit ein bisschen Übung werden Sie die Krallenpflege leicht selbst übernehmen können.

Wie schneidet man die Krallen von einem Hund richtig?

Normalerweise nutzen sich die Krallen beim Laufen von selbst ab. Sind Sie sehr aktiv mit Ihrem Hund? Dann läuft er sich die Krallen bei den Spaziergängen gleichmäßig ab. In diesem Fall haben Sie Glück und müssen nichts unternehmen.

Mit zunehmendem Alter kann sich das jedoch ändern. Zum Beispiel könnte Ihr Vierbeiner aufgrund seines höheren Alters weniger aktiv sein. Dann benötigen Hunde nicht mehr so viele Gassirunden. Gleichzeitig müssen Sie vielleicht hin und wieder die Krallen in die richtige Form bringen.

Für das Zurückschneiden der Krallen gibt es verschiedene Werkzeuge. Am besten eignen sich Krallenscheren. Benutzen Sie bitte zum Schutz Ihres Hunds nur spezielle Scheren, Krallenschleifer oder eine Krallenzange. Bei kleineren Hunden funktionieren Krallenknipser sehr gut.

Bestseller Nr. 1
PetPäl Krallenschere L - Profi Krallenzange für Hund & Katze in Tiersalon Qualität -...
  • OPTIMIERTER SCHNEIDEWINKEL FÜR DEN SCHMERZFREIEN PERFEKTEN SCHNITT - Die scharfe Edelstahl-Präzisionsklinge ermöglicht dir einen sauberen & sicheren Schnitt - ohne deinem Liebling weh zu tun. In...
  • EINFACH & LEICHT ZU VERWENDEN - Der ergonomisch geformte Griff aus rutschfestem Gummi ermöglicht dir ein schnelles & komfortables Arbeiten für optimale Ergebnisse.
Bestseller Nr. 2
Candure Profi Krallenschere für Hunde und Katzen mit Nagelfeile - Edelstahl Krallenzange Hohe...
  • Leistungsstarke und scharfe Klingen: make Fußnägel Clipping leicht; besonders dick, ingrowing Fußnägel und die Hand Nägel trimmen!
  • Durable Blattfedern: machen Schneiden glatt-Leicht zu handhabenden schwere Arbeiten-Feinbearbeitung Arbeit wird nicht lose im Laufe der Zeit-Last für lange.
Bestseller Nr. 3
Gonicc Profi Krallenschere für Hunde und Katzen mit Nagelfeile - Edelstahl Krallenzange Hohe...
  • OPTIMIERTER SCHNEIDEWINKEL FÜR DEN SCHMERZFREIEN PERFEKTEN SCHNITT - Die scharfe Edelstahl-Präzisionsklinge ermöglicht dir einen sauberen & sicheren Schnitt - ohne deinem Liebling weh zu tun. In...
  • ERGONOMISCH UND EINFACH ZU VERWENDEN – Rutschfeste, ergonomisch geformte Gummigriffe gewährleisten komfortablen Halt und ein sicheres Krallenschneiden für Sie und Ihre Katzen, Kätzchen,...

Ersatzgeräte wie Seitenschneider oder Gartenscheren sind keine gute Idee. Damit können Sie die Hundekrallen quetschen oder das Leben beschädigen. Und sie können Ihren Hund anderweitig verletzen.

Wählen Sie mithilfe der Herstellerangaben die richtige Variante. Diese richtet sich nach der Größe Ihres Hunds. Denn die großen, harten Krallen eines Rottweilers benötigen ein anderes Werkzeug als die Krallen eines Zwergspitzes.

Krallenpflege als Schritt-für-Schritt Anleitung

So schneiden Sie die Krallen richtig:

  • Gewöhnen Sie Ihren Hund früh an das Krallenschneiden
  • Schneiden Sie nur wenige Millimeter ab
  • Schräg von unten schneiden
  • Dunkle Krallen mit Taschenlampe durchleuchten
  • Belohnen Sie Ihren Hund nach der Prozedur mit einem Leckerli

Kann man Hunden selber die Krallen schneiden?

Am besten gelingt das Krallen kürzen, wenn Ihr Hund an das Schneiden der Krallen gewöhnt ist. Zu Beginn ist das natürlich nicht möglich. Üben Sie am besten bereits mit Ihrem Welpen. Oder sobald Ihr Hund bei Ihnen einzieht.

Streichen Sie dazu immer mal wieder mit der Hand über die Pfoten Ihres Hunds. Und nehmen Sie die Pfote kurz in die Hand. So gewöhnt sich Ihr Hund an die Berührung. Er findet es dann nicht unangenehm, wenn Sie sich an seinen Pfoten und Krallen zu schaffen machen. Wenn Ihr Hund Pfötchen geben kann, umso besser.

Krallen schneiden beim Hund
Krallen schneiden beim Hund

Bei langhaarigen Hunden können Sie das Fell zwischen den Zehen gerne ein wenig zurückschneiden. Dadurch haben Sie eine uneingeschränkte Sicht. Und Sie können die Krallen Ihres Vierbeiners ungestört bearbeiten.

Hat Ihr Hund helle Krallen, sehen Sie in der Regel sofort, wo das Leben in der Kralle beginnt.

Setzen Sie mindestens 1–2 mm darunter an. Knipsen oder schneiden Sie die Kralle Ihres Hunds mit einem Mal durch. Grundsätzlich sollten Sie immer von schräg unten schneiden. Und sie sollten immer nur wenige Millimeter einkürzen.

Besitzt Ihr Hund dunkle Krallen, kann Ihnen eine Taschenlampe helfen. Durchleuchten Sie die Krallen von hinten mit dem Licht. Mit einem Bleistift markieren Sie auf der Kralle nun die Stelle, wo der durchblutete Teil endet. So können Sie sich ganz sicher sein Ihren Hund nicht zu verletzen.

Verletzte Hundekralle blutet
Verletzte Hundekralle blutet

Sehr viel einfacher wird das Schneiden, wenn Ihr Hund erhöht sitzt oder liegt. Dafür eignen sich Tische oder zum Beispiel die Waschmaschine. Probieren Sie aus, wie es für Sie und Ihren Hund am besten ist. Womit kommen Sie am besten zurecht?

Krallen schneiden, feilen oder schleifen?

Manchmal reicht es sogar, wenn Sie die Krallen etwas zurückfeilen. Beim Feilen ist das Verletzungsrisiko deutlich geringer. Und durch regelmäßiges Feilen behalten die Krallen Ihres Lieblings die richtige Länge und Form. Prüfen Sie vorher trotzdem genau, wo das Leben endet.

Für das Feilen können Sie jede handelsübliche Nagelfeile benutzen. Mit der gröberen Feilenseite haben Sie vermutlich weniger Aufwand. Damit tragen Sie mehr von den Hundekrallen ab.

Noch einfacher geht es mit einem elektrischen Krallenschleifer. Bei diesen Geräten besteht ebenfalls nur eine sehr geringe Verletzungsgefahr. Das Trimmen ist schnell und effektiv erledigt. Pro Kralle benötigen Sie nur etwa fünf Sekunden.

AngebotBestseller Nr. 1
Casifor Krallenschleifer, 40 Dezibel super-leise Lärm für Kleine, mittlere und große Hunde und Katzen USB-Anschluß, 2000mA (Weiß-Ohne LED Licht)
  • Lange Akkulaufzeit für 10 Stunden Betriebszeit: Die kabellose Hundeschleifmaschine unterstützt 10 Stunden Betriebszeit, die eine lange Akkulaufzeit hat, löst die Mühe, im Voraus für jeden...
  • 【Stufenlose Geschwindigkeitsregulierung】Anders als die zwei Geschwindigkeiten sind unser Hundenagelschneider mit stufenloser Geschwindigkeitsregulierung konzipiert. Sie können die am besten...
Bestseller Nr. 2
pecute Krallenschleifer für Hunde und Katzen mit LED-Licht,50 Dezibel super-leise Lärm, Zwei-Gang-Schaltung mit Superkraft-Geschwindigkeit, USB-Anschluß,mit 2 Schleifköpfen (Milchig weiß)
  • 🐾【Verbessertes LED-Lichtdesign】 Ein neuer Nagelschleifer mit der praktischen Funktion eines eingebauten hervorgehobenen LED-Lichts, das Sie bei Ihrem Abenteuer mit dem Nagelschleifen...
  • 🐾【Verbesserte Akkulaufzeit】Erweiterter Lithium-Polymer-Akku mit 1800 mAh, der 2 Stunden schnelles Laden für 14 Stunden Arbeitszeit unterstützt. Tragbares USB-Kabel mit Überladeschutz.

Wenn Sie sich das Feilen und Schneiden trotzdem nicht zutrauen, dann lassen Sie die Prozedur zunächst von Ihrer Tierärztin übernehmen.

Was kostet das Krallen schneiden beim Tierarzt?

Häufig berechnen Tierärzte keine gesonderten Kosten für das Kürzen der Krallen, wenn diese Dienstleistung zu einer anderen Behandlung gehört. Laut Gebührenordnung können Tierärzte für alle vier Pfoten ca. 6 bis 7 Euro berechnen. Dazu kommt eventuell noch ein geringer Aufschlag. Diese geringen Kosten sollten nicht gegen eine professionelle Krallenpflege sprechen.

Wann sind die Krallen beim Hund zu lang?
Wann sind die Krallen beim Hund zu lang?

Am besten schauen Sie genau zu, wie Ihrem Hund die Krallen geschnitten werden. Stellen Sie Fragen und lassen Sie sich den Umgang mit der Krallenschere zeigen. Danach können Sie es sehr gut selbst erledigen.

Schließlich erfordert Krallen schneiden beim Hund nur etwas Übung. Das Grundprinzip funktioniert wie beim Nägel schneiden. Dabei werden Sie bestimmt ebenso behutsam sein, nicht das Nagelbett zu verletzten.

Wie oft muss man einem Hund die Krallen schneiden?

In der Regel ist es ausreichend die Krallen einmal pro Monat zu schneiden. Aber nur so oft wie es notwendig ist. Hunde benötigen keine wöchentliche Pediküre. Und je nach Aktivität können Sie die Abstände erhöhen, wenn sich die Krallen von selbst abnutzen.

Zwischendurch können Sie ganz einfach prüfen, ob die Krallen zu lang sind: Passt mindestens ein Blatt Papier zwischen Krallenspitze und Boden, wenn Ihr Hund steht? Dann habe Sie die perfekte Krallenlänge für Ihren Hund gefunden.

Hund Krallen schneiden: schmerzfrei richtig kürzen, Anleitung
Hund Krallen schneiden: schmerzfrei richtig kürzen, Anleitung

Dabei sollten die Hundekrallen den Boden also nicht berühren. Wenn die Krallen auf dem Boden aufliegen, schränkt dies Ihren Hund beim Laufen ein. Es ist wichtig, dass sich die Pfoten Ihres Hunds nicht nach oben wölben. Und dass er die Ballen richtig abrollen kann.

Gratis Spickzettel bekommen

Tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein. Und Sie bekommen den praktischen Spickzettel mit verbotenen Lebensmitteln gratis für Ihren Hund.

Was dürfen Hund nicht fressen?

Dogco bei Pinterest entdecken

Dogco Logo
Scroll to Top