Hagebuttenpulver für Hunde

Sie nehmen vielleicht an, Hagebutten wären ungenießbar. Oder gar giftig für Ihren Hund. Dann wissen Sie noch nicht, was die kleine rote Frucht alles für Ihren Vierbeiner zu bieten hat.

Das Fruchtfleisch der Hagebutte ist nicht schädlich für Ihren Hund. Es ist sogar sehr gesund für Ihre Fellnase. Als Nahrungszusatz ist es in Pulverform erhältlich.

Bestseller Nr. 1
AniForte Hagebuttenpulver für Hunde & Katzen 250g –...
  • 💚 100% HAGEBUTTEN - PREMIUM QUALITÄT: Hagebutten (rosa canina) gemahlen. Ideales Verhältnis von Samen, Frucht und Blüten....
  • 💚 GALAKTOLIPIDE FÜR DIE GELENKE: Ein Wirkstoff in der Hagebutte ist das Galactolipid. Diverse wissenschaftliche Studien...

Ist Hagebutte für Hunde giftig?

Hagebutten darf Ihr Hund also direkt vom Strauch essen. Zum Beispiel im Vorbeigehen während des Spaziergangs. Vorher sollten Sie jedoch die Kerne entfernen.

Und falls Ihr Hund ein paar der Früchte vom Strauch frisst, brauchen Sie auch keine Panik haben. Denn Hagebutte ist nicht giftig für Hunde. Die harten, unverdaulichen Kerne werden über den Darm wieder ausgeschieden.

Allerdings sollten Sie die Kerne vorher entfernen. An ihnen haften kleine Härchen mit Widerhaken. Wenn sie mit der Haut in Kontakt kommen, löst das starken Juckreiz aus. Als Kinder haben wir das Innere der Hagebutten als Juckpulver verwendet.

Die Früchte schmecken überraschend süß. Sie haben dabei eine leichte, angenehme Säure. Erst recht, wenn Sie Hagebutten im späten Herbst oder im Winter essen.

Wussten Sie, dass im Winter gepflückte Hagebutten süßer sind? Je länger die Frucht reift, desto süßer und milder schmeckt sie.

Hagebutten schmecken nach dem ersten Frost süßer
Hagebutten schmecken nach dem ersten Frost süßer

Schnee und Eis machen dem Hagebuttenstrauch nichts aus. Die Hagebutte kommt unbeschadet durch den eisigsten Winter. Sie können also im Frühling des darauffolgenden Jahres noch Hagebutten pflücken. Und sie problemlos genießen.

Hagebutten als Naturheilmittel verwenden

Als Heilpflanze hat sich die Hagebutte längst einen Namen gemacht. Die Gerbstoffe in der Hagebutte helfen laut wissenschaftlichen Erkenntnissen bei Durchfall. Ebenso bei leichten Verbrennungen und Zahnfleischentzündungen.

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, Hagebutten zu verarbeiten und zu verwenden:

  • Hagebuttenpulver, gemahlen aus getrockneten Schalen und Kernen
  • Aufguss, Tee aus getrockneten Hagebutten Schalen
  • Hagebuttenmus, Hagebuttenmark
  • Hagebutten Marmelade
  • Hagebuttenöl aus Kernen gepresst

In Franken finden Sie die Früchte als Hagebuttenmus in Krapfen. Mittlerweile gibt es das Hiffenmark oder die Hagebuttenkonfitüre in jedem Lebensmittelmarkt zu kaufen. Die Marmelade können Sie ähnlich wie Preiselbeeren verwenden, um Wildfleischgerichte zu würzen.

Hagebutten können Sie Hunden als ungesüßtes Mus oder als Tee ins Futter geben. Die kleine, unscheinbare Winterfrucht hat es also ganz schön in sich. Und davon profitieren auch Hunde.

Dosierung von Hagebuttenpulver für Hunde

Hagebuttenpulver ist lange haltbar und einfach zu dosieren. Sie können es jederzeit mit unter das Hundefutter Ihres Lieblings geben.

Beachten Sie hierbei die richtige Dosierung, je nach Gewicht Ihres Vierbeines:

  • Hunde unter 5 kg sollten nicht mehr als 1 TL pro Tag von dem Hagebuttenpulver bekommen
  • Für Hunde bis 15 kg ist 1 EL ausreichend
  • Hunde bis 30 kg können 1 – 2 EL zu sich nehmen
  • Ab 30 kg sind 3 – 4 EL pro Tag angemessen

Hagebuttenpulver ist reich an Vitamin C

Wenn Sie Vitamin C hören, denken Sie wahrscheinlich zuerst an eine Zitrone. Der Vitamin C Gehalt von Hagebutten ist jedoch weitaus höher als der von Zitronen.

Das bekannte Vitamin C ist an vielen Stoffwechselprozessen im Körper beteiligt. Hunde benötigen es zum Beispiel zum Aufbau der Zähne und Knochen. Neben viel Vitamin C enthalten Hagebutten Carotinoide. Diese wandelt der Körper zu Vitamin A um. Vitamin A ist unter anderem für den Erhalt des Sehvermögens Ihres Hundes zuständig.

Hagebutten sind Scheinfrüchte der Rose

Hagebutten sind die Früchte der Wild- oder Heckenrose. Diese sogenannten Sammelnussfrüchte entstehen aus den weißen bis zartrosa Blüten der Rose. Im Herbst zwischen Oktober und November reifen die Blüten zu den leuchtend roten Hagebutten heran. Diese eignen sich hervorragend, um das Futter Ihres Lieblings zu ergänzen.

Sobald Hagebutten ihre kräftige Farbe voll entfaltet haben, können Sie die Früchte für Ihren Hund ernten. Hagebuttensträucher finden Sie vorwiegend an Waldrändern sowie in dichten Hecken und Gebüschen. Halten Sie beim nächsten Spaziergang mit Ihrem Vierbeiner einfach mal die Augen danach auf.

Hagebuttenpulver selber machen

Um das Pulver herzustellen, pflücken Sie die reifen Früchte. Danach schneiden Sie die Hagebutten mit einem Messer erst einmal grob klein. Es reicht, wenn Sie die Frucht einmal in der Mitte teilen oder vierteln

Danach brauchen die Hagebutten etwa drei Tage Zeit, um an der Luft auszutrocknen. Die Kerne lassen Sie für die Herstellung des Pulvers zunächst in den Früchten. Später können Sie die feinen Härchen entfernen, indem Sie die getrockneten Früchte durch ein Sieb reiben.

Nach der Trocknungszeit können Sie die Hagebuttenstücke mithilfe einer leeren Gewürzmühle für Ihren Hund fein mahlen. Alternativ benutzen Sie einen Mörser oder leistungsfähigen Mixer. Das entstandene Hagebuttenpulver für Hunde ist in einem Glas mit Schraubverschluss einige Monate haltbar.

Was bewirkt Hagebuttenpulver bei Arthrose?

Hagebuttenpulver wirkt lindernd bei Gelenkschmerzen. Krankheiten wie Arthrose oder Rheuma lösen solche Beschwerden aus. Verschiedene Studien belegen eine positive Wirkung der Hagebutte.

So verbessert Hagebutte nachweislich die Beweglichkeit der Gelenke und verringern Entzündungen. Das Pulver unterstützt den Stoffwechsel und das Herz-Kreislaufsystem Ihres Hundes.

Bestseller Nr. 1
AniForte Hagebuttenpulver für Hunde & Katzen 250g –...
  • 💚 100% HAGEBUTTEN - PREMIUM QUALITÄT: Hagebutten (rosa canina) gemahlen. Ideales Verhältnis von Samen, Frucht und Blüten....
  • 💚 GALAKTOLIPIDE FÜR DIE GELENKE: Ein Wirkstoff in der Hagebutte ist das Galactolipid. Diverse wissenschaftliche Studien...
Bestseller Nr. 2
Ida Plus - Hagebuttenpulver 1 kg XXL Packung (besonders...
  • 💙 HAGEBUTTEN ALS SUPERFOOD – Hagebutten (rosa canina) haben einen besonders hohen Gehalt an Vitamin C, das im Körper unter...
  • 💙 OPTIMALE ERGÄNZUNG – Das Ida Plus Hagebuttenpulver ist eine Bereicherung für jede Mahlzeit und auch ideal für das...
AngebotBestseller Nr. 3
Lunderland - Bio-Hagebuttenschalen zur Stärkung des...
  • bekömmlicher als synthetisch hergestellte Ascobinsäure
  • außergewöhnlich viel Vitamin C

Bei Erkältungen kann Hagebuttenpulver ebenfalls helfen. Die gesunden Inhaltsstoffe unterstützen das Immunsystem. Hagebuttenmus sorgt vor allem bei säugenden Hündinnen für ein besseres Befinden.

Außerdem kann das Mus ein wirksames Mittel gegen Bandwürmer sein. Einige Hundebesitzerinnen schwören auf Hagebutte. Gerade wenn Hunde unter Durchfall oder andere Magen-Darm-Problemen leiden.

Harndrang als Nebenwirkung von Hagebutten

Es sind keine gesundheitsgefährdenden Nebenwirkungen bekannt. Wichtig ist nur, dass Ihr Hund ausreichend Wasser zur Verfügung hat. Haben Sie Ihrem Vierbeiner viel Hagebuttenpulver gegeben, kann das zu erhöhtem Harndrang führen.

Das wirkt sich jedoch nicht auf die Gesundheit Ihres Vierbeiners aus. Sofern er die Möglichkeit hat, sich so häufig wie möglich zu lösen.

Hagebuttentee statt Pulver

Ihr Hund benötigt einige der in der Hagebutte enthaltenen Inhaltsstoffe. Damit Sie Hagebutte an Ihren Vierbeiner verfüttern können, gibt es neben Pulver und Mus noch weitere Möglichkeiten.

Hagebuttenpulver für Hunde: Erfahrungen, Dosierung & Wirkung
Hagebuttenpulver für Hunde: Erfahrungen, Dosierung & Wirkung

Aus den getrockneten und entkernten Hagebuttenschalen können Sie Tee für Ihren Hund herstellen. Hierzu übergießen Sie einige getrocknete Hagebuttenschalen mit einem halben Liter Wasser. Kochen Sie das Ganze kurz auf. Lassen Sie den Tee für zehn Minuten ziehen. Anschließend können Sie den Sud abgießen und trinken.

Dieser liefert viel Vitamin C. Dies ist weniger für Ihren Hund als für Sie interessant. Denn Hunde können Vitamin C teilweise selbst bilden.

Wenn der Tee komplett abgekühlt ist, können Sie das Futter Ihres Hundes darin einweichen. Oder Sie bieten es ihm einfach zum Trinken an. Sofern Ihr Hund es annimmt.

Gratis Spickzettel bekommen

Tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein. Und Sie bekommen den praktischen Spickzettel mit verbotenen Lebensmitteln gratis für Ihren Hund.

Was dürfen Hund nicht fressen?

Dogco bei Pinterest entdecken

Dogco Logo
Scroll to Top