Gefährliche Hundenamen

Namen sagen viel über einen Hund und seine Halterin aus. Gefährlich klingende Namen wie die der beiden abgerichteten Dobermänner Zeus und Apollo aus der Fernsehserie Magnum zum Beispiel.

Die beiden Hunde wirken alleine schon durch ihre Namen bedrohlich, geschweige denn durch ihr Art. Finden Sie nicht auch?

Beide Namen kommen aus der griechischen Mythologie. Und Götternamen sind der Klassiker unter gefährlichen Namen für Hunde. Ebenso furchteinflößend klingt beispielsweise Hasso.

Wie gefährlich wirken Hundenamen?

Hundenamen gibt es wie Sand am Meer. Häufig verbinden Sie im Kopf etwas mit einem bestimmten Namen, sobald Sie ihn hören. Vielleicht erinnert er Sie an eine Freundin, einen Verwandten oder an die Figur eines Films, den Sie einmal gesehen haben. Es gibt Hunderte Möglichkeiten.

Der Name Ihres Hunds hat sogar Einfluss darauf, wie Mitmenschen Sie und Ihren Hund wahrnehmen. Manche Hundenamen klingen süß und niedlich, andere lustig oder eben gefährlich.

21 gefährlich klingende Hundenamen

Die nachfolgende Liste zeigt Ihnen eine Übersicht über 21 gefährliche Hundenamen, die für viele Menschen bedrohlich klingen. Zu jedem Hundenamen finden Sie eine ausführliche Erklärung zu seinem Hintergrund und seiner Bedeutung.

Brutus

Der Name Brutus ruft das Gefühl von Macht und Dominanz hervor. Obwohl er aus dem Lateinischen mit stumpfsinnig und schwer übersetzt wird.

Durch den römischen Politiker Marcus Iunius Brutus und seine Verschwörung gegen Julius Caesar steht dieser Vorname für Kampf, Gefahr und intrigantes Verhalten.

Hasso

Hasso ist ein Klassiker unter den Hundenamen. Die Bedeutung von Hasso ist “der Starke” oder “der Harte”.

Es gibt verschiedene Varianten von diesem Namen, die alle sehr ähnlich sind. Beispiele dafür sind Hesso oder Hasko.

Diese Namen stammen aus dem Althochdeutschen und waren früher sehr verbreitet. Heute sind sie durch den harten Klang etwas in den Hintergrund gerückt.

Bandita

Aus dem Italienischen übersetzt bedeutet Bandita „verboten“ oder „verbannt“. Dieser Name wäre also passend für eine freche Hündin.

Boss

Der Vorname Boss ist als Charakterbeschreibung zu verstehen. Er wird sehr selten vergeben. In diesem Fall taucht er meist als Zweitname auf.

Boss signalisiert Dominanz, legt allein durch den Namen eine Rangordnung fest und stellt sich über alle anderen.

Odin

Odin ist aus der nordgermanischen Mythologie als oberster Gott bekannt. Der Göttervater ist Kriegsgott und wird mit Stärke und Macht assoziiert.

Der typisch nordische Name klingt im ersten Moment nach einem Felsen in der Brandung.

44 schönsten Hundenamen,

Tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein. Und Sie bekommen das E-Book mit den schönsten Namen gratis für Ihren Hund.

die jeder Hundebesitzer kennen sollte

Sein Name bedeutet „höchster Gott“ oder auch „Urgott“. In seiner Übersetzung bedeutet Odin auch “der Rasende” und “versprüht Energie”.

Conan

Aus dem Gälischen übersetzt heißt Conan “kleiner Wolf”. Es gibt aber auch den Bezug zu Intelligenz und Weisheit. Dieser Vorname ist in England und Irland gebräuchlich.

Eine weitere Übersetzung stammt aus dem Hebräischen und verbindet mit Conan eine standhafte Person, die einen Hauch von Erhabenheit ausstrahlt.

Nicht zu vergessen ist der Fantasyfilm “Conan der Barbar”. Damit wurde Hauptdarsteller Arnold Schwarzenegger zum Hollywood-Star.

Medusa

In der Mythologie ist Medusa eine Frau mit Schlangen auf dem Kopf. Mit ihrem Blick kann sie jeden Menschen in Stein verwandeln, sobald er ihr in die Augen sieht.

Oft wird sie als bösartige Jungfrau mit Klauen und Reißzähnen dargestellt.

Diabolo

Wörtlich aus dem Griechischen übersetzt bedeutet Diabolo “Verwirrer”. Der Ausdruck steht für den Teufel. Besonders im Christentum und dem Islam spielt der Teufel eine wichtige Rolle. Denn er verkörpert das Böse.

Der Name Diabolo steht also für teuflische Machenschaften und Intrigen. Lügen, Hinterhältigkeit und ein Handeln, das nur auf den eigenen Vorteil bedacht ist, werden dem Teufel zugeschrieben.

Der Ursprung des Wortes kommt aus dem Spanischen und heißt Diablo.

Herkules

Herkules ist der Sohn des römischen Gottes Jupiter, der als Beschützer der Familie gilt. Gleichzeitig wird Herkules mit enormen physischen Kräften verbunden.

Der Name setzt sich in der griechischen Mythologie aus dem Namen der Göttin “Hera” und dem Wort für “Ruhm” zusammen, was das beschützende Wesen erklärt.

Lupus

Lupus ist das lateinische Wort für Wolf.

Im ersten Moment wird Lupus eher mit der gleichnamigen Krankheit und seltener mit einem Namen assoziiert. Im medizinischen Sinne ist Lupus eine rheumatische Erkrankung, die jedes Organ befallen kann.

Hägar

Der Name Hägar ist mit einem Augenzwinkern zu verstehen. Denn den meisten Personen wird die Comicfigur “Hägar der Schreckliche” einfallen. Als Wikinger zieht Hägar plündernd durch das mittelalterliche Europa.

Tiger

Tiger wird eher als Kosename oder schmückender Titel verwendet, um auf innere oder äußere Stärke hinzuweisen. Tiger symbolisiert einen starken Willen und beschreibt jemanden, der etwas erreicht und sich nimmt, was er will.

In seiner gälischen Ursprungsform heißt der Name Tighearnach. Dieser wird mit „Herrscher“, „Herr“ oder „kleiner König“ übersetzt.

King

King ist Englisch und heißt „König“ oder „Herrscher“. Das klingt schon mal imposant. Ein passender Name also für einen stattlichen Rüden, der genau weiß, was er will.

Rambo

Eigentlich hat dieser Name eine harmlose Bedeutung. Es ist die Kurzform des althochdeutschen Namens Rambald und setzt sich aus den Wörtern „hraban“ für Rabe und „bald“ zusammen, was so viel wie „kühn“ bedeutet.

Bekannt wurde der Name durch die gleichnamige Filmreihe mit Sylvester Stallone. Daher klingt Rambo wohl auch bedrohlich für uns. Der Darsteller in den Filmen ist schließlich ein knallharter Kriegsveteran, der eine Spur der Verwüstung hinterlässt.

Goliath

Der alttestamentliche Name Goliath gehörte einem riesigen Krieger aus der Bibel, der aufgrund seines legendären Kampfs gegen den späteren König David Berühmtheit erlangte.

Goliath ist hebräisch und steht für „der Glänzende“.

Zeus

Der höchste olympische Gott ist Ihnen bestimmt ein Begriff. Dieser Name bedeutet „Gottheit“ oder „heller Tag“. Zeus ist der Herrscher über Blitz und Donner und der Vater aller Götter in der griechischen Mythologie.

Lava

Lava ist die feurige Schmelze, die aus einem Vulkan austritt. Der Begriff kommt aus der kurdischen Sprache und bedeutet in etwa „Vulkanasche“.

Das wäre also der perfekte Name für eine temperamentvolle Hundedame voller Feuer.

Nero

Haben Sie schon mal vom römischen Kaiser Nero gehört? Laut Überlieferung soll Nero für zahlreiche Verbrechen verantwortlich sein. Unter anderem soll er seine Mutter getötet und Rom in Flammen gesetzt haben.

Nero ist italienisch und heißt „schwarz“.

Abraxas

Die Herkunft dieses Namens ist nicht eindeutig geklärt. Abraxas ist unter anderem ein griechischer, männlicher Vorname.

Neben einer gnostischen Gottheit trägt auch der sprechende Rabe in Otfried Preußlers „Die kleine Hexe“ diesen Namen.

Mephisto

Bekannt aus Goethes Faust steht der Name Mephisto für das Teuflische in Person. Er ist ein Zerstörer und Lügner, der Zwietracht sät und in der inneren Dunkelheit lebt.

Positive Eigenschaften sind ihm fremd, denn es geht immer um den eigenen Vorteil. Er scheut das Licht, womit gemeint ist, dass die Liebe in seinem Leben keinen Platz hat.

Wer in seinen Bann gerät, wird zerstört, denn der Lebenssinn des Mephisto besteht nicht im Aufbauen des Lebens, sondern in der Knechtschaft.

Amarok

Amarok ist indianisch und der Name eines riesigen Wolfs aus der Mythologie der Eskimos. Der Sage nach tötet Amarok jeden, der nachts unterwegs ist, um zu jagen.

Sie kennen den Namen vielleicht auch von Volkswagen. Der groß VW-Pick-up heißt ebenfalls Amarok.

21 gefährliche Hundenamen als Liste
21 gefährliche Hundenamen als Liste

Alle diese Namen wirken bedrohlich. Geht es Ihnen auch so?

Weitere Namensvorschläge

Haben Sie keinen passenden Namen für Ihren Rüden finden können? Weitere Namenslisten finden Sie hier als Übersicht und auf diesen Seiten:

Wie gefährlich soll Ihr Hund auf andere wirken?

Wenn Sie einen passenden Namen für Ihren Hund, sollten Sie bedenken, dass Sie den Namen Ihres Hunds im Alltag oft gebrauchen müssen. Und bedenken Sie ebenfalls, wie er dabei wirkt. Beispielsweise beim Abrufen im Park oder in Anwesenheit anderer Menschen.

Suchen Sie einen Namen aus, sollte dieser gut verständlich für Ihren Vierbeiner sein. Und leicht auszusprechen. Sie werden Ihren Hund vermutlich mehrmals am Tag rufen. Da wäre ein langes, schwieriges Wort sehr umständlich.

Außerdem sollten Sie die Assoziationen bedenken, die andere Menschen mit Ihrem Hund haben könnten, wenn sie seinen Namen hören.

Gefährliche Hundenamen: Namen, die böse und aggressiv klingen
Gefährliche Hundenamen: Namen, die böse und aggressiv klingen

Wie stellen Sie sich einen Hund vor, den Sie noch nie gesehen haben. Trägt er den Namen Bommel oder Knirpsi, klingt das süß. Nicht wahr? Hingegen machen Brutus und Rambo einigen Menschen eher Angst.

Denn wir bringen Namen sofort unterbewusst mit etwas in Verbindung. Seien Sie sich dessen bewusst, wenn Sie einen Namen für Ihren Vierbeiner auswählen.

44 schönsten Hundenamen,

Tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein. Und Sie bekommen das E-Book mit den schönsten Namen gratis für Ihren Hund.

die jeder Hundebesitzer kennen sollte

Dogco bei Pinterest entdecken

Dogco Logo
Scroll to Top