Ballwurfmaschine Hund

Hunde lieben es zu spielen. Dabei stehen Bälle bei vielen Hunden ganz oben auf der Spielzeug-Liste. Einige Hunde sind völlig fixiert auf den fliegenden Ball. Sie geraten völlig außer Kontrolle. Sie laufen und springen und sind kaum aufzuhalten.

Für Sie, die den Ball wirft, kann das ein anstrengendes Unterfangen sein. Doch es gibt eine ganz einfache Möglichkeit, um dem zu entkommen: Eine Ballwurfmaschine für Ihren Hund.

Wie funktioniert eine Ballwurfmaschine?

Eine Ballwurfmaschine für Hunde funktioniert ähnlich wie jene, die für das Tennistraining einsetzt werden. In zeitlichen Abständen schießt die Maschine Bälle aus dem Gerät.

Der Mechanismus funktioniert je nach Gerät unterschiedlich. Die meisten Ballwurfmaschinen sind auf die Verwendung mit Bällen in Tennisballgröße ausgelegt.

Geräte mit Netzbetrieb oder Batterie werfen die Bälle für Ihren Hund automatisch aus. Andere Ballwurfmaschinen werfen den Ball erst dann aus, wenn Sie einen Ball in die Maschine einwerfen. Das bedeutet, dass Ihr Hund den Ball holen und zurückbringen muss. Erst dann folgt ein neuer Ball.

Sollten Sie sich für den Kauf einer Ballwurfmaschine entscheiden, finden Sie im Handel sehr unterschiedliche Produkte. Die Preise sind dabei ebenso unterschiedlich. Ballwurfmaschinen erhalten Sie für große und für kleine Hunde.

AngebotBestseller Nr. 1
PetSafe Ballwurfmaschine für Hunde, Automatischer Ballwerfer, Wirft Tennisbälle für Hunde, Wetterresistent, Inklusive Sicherheitssensoren und Timer, Wurfweite 2,5 m - 9 m, Batterie oder Netzkabel
  • VIELSEITIG Die verschiedenen Einstellungen machen diesen Automatischen Ballwerfer zu einem vielseitigen, interaktiven Spielzeug. Das Gerät wird mit Netzkabel oder leistungsstarken Batterien benutzt
  • WETTERRESISTENT Die PetSafe Ballwurfmaschine für Hunde ist wetter- und wasserresistent und kann draußen, als auch drinnen benutzt werden. Die Wurfweite kann zwischen 2,5 und 9 Meter eingestellt...
Bestseller Nr. 2
ALL FOR PAWS Hyperfetch Ultimate Throwing Toy Interactive Automatic Ball Launcher Dog Toy, Tennis Ball Throwing Machine for Dog Training, 3 Balls Included (Mini Style) with European Adapter
  • Design for Fun: All For Paws Interactive Ball Launcher is an automatic fetching machine that can be used by dog and owner or just the dog. The launcher features make independent play easy and fun, all...
  • Launch Distance Adjustable: The ball launcher can launch the ball 10, 20 or 30 feet, which can easily be changed with the push of a button.

Worauf sollten Sie beim Kauf achten?

Beim Kauf des Geräts für Ihren Hund sollten Sie in erster Linie darauf achten, wie es betrieben ist. Benötigt es ein Kabel, Batterien oder funktioniert es ohne Strom. Des Weiteren ist es von Bedeutung, ob das Gerät einen einzigen Ball werfen kann oder mehrere hintereinander.

Das Intervall des Ballauswurfs sollte ebenso verstellbar sein wie die Wurfweite.

  • Das Intervall ist wichtig, damit die Maschine nicht Bälle auswirft, bevor Ihr Hund den ersten Ball überhaupt erst gefangen hat.
  • Die Wurfweite ist entscheidend, damit der Ball dort landet, wo er soll. Und nicht im Nachbargarten.

Einige Geräte können Sie direkt bedienen. Andere funktionieren mit Fernbedienung. Ein Sensor stellt bei höherpreisigen Geräten sicher, dass sie keinen Ball auswerfen, wenn sich Ihr Tier in unmittelbarer Nähe befindet.

Für jeden Ihrer Ideen und Einsatzzwecke sowie für jeden Hund gibt es also die richtige Ballwurfmaschine.

Vorteile einer Ballwurfmaschine

Ihr Hund kann eine ganze Weile alleine spielen. Und Sie müssen sich nicht ständig bücken, um den Ball wieder zu werfen. Das sorgt dafür, dass sich Ihr Tier ausreichend bewegt.

Bei einigen Geräten muss Ihr Hund aktiv mitarbeiten. In diesen Fällen wirft die Maschine den Ball nur dann, wenn er einen Ball in die Maschine wirft.

Nachteile einer Ballwurfmaschine

Für Ihren Hund ist die Interaktion mit Ihnen als Mensch wichtig. Die Ballwurfmaschine gibt ihm weder nette Worte noch Leckerchen.

Ball spielen birgt immer Risiken. Und es macht Sinn, Ihren Hund im Auge zu behalten. Ein Hund sollte mit einem derartigen Spielzeug keinesfalls alleine spielen.

Nicht für jeden Hund ist das Spielen mit dem Ball geeignet. Hunde, die mit den Gelenken oder der Wirbelsäule Probleme haben, dürfen nicht spielen. Dabei liegt die Problematik nicht beim Laufen. Es ist der abrupte Stopp beim Fangen des Balls. Dieser kann schwerwiegende Folgen nach sich ziehen.

Gerade bei jungen Hunden, deren Skelett noch nicht endgültig ausgebildet ist. Hier kann das rasche Stoppen zu schweren Gelenkproblemen führen. Dazu kann es durch die abrupten Bewegungen zu Verletzungen wie etwa einem Kreuzbandriss kommen.

Ist Ihr Hund ein Balljunkie?

Eine weitere Gefahr ist, dass das Ballspiel bei manchen Hunden zu einer regelrechten Sucht ausartet.

Den Ball zu werfen und den Hund aufzufordern, diesem nachzujagen, ist im eigentlichen Sinn gar kein Spiel. Vielmehr simulieren Sie dabei eine Jagd. Ihr Hund hetzt der Beute hinterher. Und das nicht nur einmal, sondern immer und immer wieder.

Ihr Hund dreht dabei immer mehr auf. Er will und will nicht mit seinem Spiel aufhören. Es wirkt beinahe so, als wäre er regelrecht süchtig nach seinem Spiel.

Genau genommen ist es wie eine Sucht. Denn das Fangen des Balls ist immer eine Belohnung der Hetzjagd. Genau so sollte Ballspiel mit Ihrem Hund aber nicht aussehen.

Bälle jagen wieder abtrainieren

Einige Hunde sind besonders gefährdet. Nämlich jene, die bereits aufgrund ihrer Rasse schon zu verstärktem Jagdverhalten neigen. Sie werden leicht zum Balljunkie. Diese Hunde reagieren nur noch auf den Ball.

Sie sind anderem Spielzeug gegenüber völlig desinteressiert. Sie hüpfen und springen so lange vor ihrem Menschen hin und her, bis der Ball endlich fliegt. Ihr Hund lernt damit, Sie als Menschen in seinem Sinne zu manipulieren.

Werfen Sie als Mensch den Ball nicht, beginnt Ihr Hund alles zu jagen, was möglich ist. Dabei können Joggerinnen oder Radfahrerinnen ebenso als Beute dienen wie Lichtpunkte oder Scheinwerfer.

Dieses Verhalten können Sie Ihrem Hund äußerst schwer wieder abtrainieren. Und es bedeutet für Ihren Hund genauso wie für Sie als Halterin enormen Stress.

Wann wird Ballwurfmaschine kontraproduktiv?

Eine Ballwurfmaschine fördert dieses Verhalten. Sie ist daher für Hunde mit Jagdinstinkt absolut ungeeignet.

Erschwerend kommt hinzu, dass Ihr Hund ohne Aufsicht seiner “Sucht” nachgehen kann. Er ist nur noch auf einen Gegenstand fixiert. Damit ist die Ballwurfmaschine für das Zusammenspiel von Mensch und Hund äußerst kontraproduktiv.

Ballspiel mit Ihrem Hund sollte vielmehr ganz anders funktionieren. Zuerst darf Ihr Hund den Ball nicht zu seiner freien Verfügung haben. Werfen Sie den Ball, muss er auf das Signal seines Menschen warten, bis er losstürmen darf.

All das ist mit einer Ballwurfmaschine nur dann möglich, wenn Sie dabei stehen. Doch genau dann führt sich die Ballwurfmaschine für Ihren Hund ad absurdum.

AngebotBestseller Nr. 1
PetSafe Ballwurfmaschine für Hunde, Automatischer Ballwerfer, Wirft Tennisbälle für Hunde, Wetterresistent, Inklusive Sicherheitssensoren und Timer, Wurfweite 2,5 m - 9 m, Batterie oder Netzkabel
  • VIELSEITIG Die verschiedenen Einstellungen machen diesen Automatischen Ballwerfer zu einem vielseitigen, interaktiven Spielzeug. Das Gerät wird mit Netzkabel oder leistungsstarken Batterien benutzt
  • WETTERRESISTENT Die PetSafe Ballwurfmaschine für Hunde ist wetter- und wasserresistent und kann draußen, als auch drinnen benutzt werden. Die Wurfweite kann zwischen 2,5 und 9 Meter eingestellt...
Bestseller Nr. 3
signmeili Ball-Werfer Hundespielzeug, Futterspender für Hunde, automatische Ballwurfmaschine Belohnungsfutterautomat mit 2 Tennisbällen und Fütterungslöffel
  • Automatischer Entwurf: Keine Elektrizität erforderlich, automatische Fütterung, interaktives Spielzeug, Ihr Hund wird es lieben.
  • Lieblingsspiel des Hundes: Wenn der Hund den Ball einwirft, kommt das Futter nach dem Abschuss automatisch heraus.

Wann macht eine Ballwurfmaschine Sinn?

Apportieren Sie jedoch gerne mit Ihrem Hund Bälle? Und können oder wollen sich einfach nicht bücken? Dann bietet eine Ballwurfmaschine eine sehr gute Hilfe. Allerdings sollten Sie sie nur gemeinsam mit Ihrem Hund anwenden.

Ballwurfmaschine Hund: Vergleich und Test, Vor- und Nachteile
Ballwurfmaschine Hund: Vergleich und Test, Vor- und Nachteile

Die Regeln sollten die gleichen sein wie bei einem normalen Ballwurf. Ihr Hund darf erst loslaufen, wenn ein Kommando dazu kommt. Und das Gerät sollten Sie nicht unbegrenzt verwenden. Ihr Hund sollte immer dann aufhören zu spielen, wenn es am schönsten ist.

Gratis Spickzettel bekommen

Tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein. Und Sie bekommen den praktischen Spickzettel mit verbotenen Lebensmitteln gratis für Ihren Hund.

Was dürfen Hund nicht fressen?

Dogco bei Pinterest entdecken

Dogco Logo
Scroll to Top